Tattoo

Zu Euerem Termin bringt Ihr bitte mit :  ein Strandtuch, welches der Körpergröße entspricht.  Getränke, Snacks etc.

Bei der ersten Sitzung wird gezeichnet und die Konturen gestochen, sowie angefangen, auszufüllen.

Das Zeichnen findet direkt auf der Haut statt, es gibt keine Vorlage, die man vorher sehen könnte, oder die man mitbringen kann. 

Während der Zeichenphase, soll nicht auf die Körperstelle geschaut werden, die bemalt wird.

Nach Fertigstellung der Zeichnung des Maoris / polynesischen Tattoos sollt Ihr das Gesamtwerk sehen und einen „WOW“ Effekt haben.  

 Wenn es „Liebe“ ist, wird tätowiert.

Während der Zeichnenphase , redet Manu nicht viel, weil sie sich sehr konzentrieren muss, und ihre Inspiration ungestört fließen soll.

Danach und davor unterhält sie sich sehr gerne.

Die Kosten für das Zeichnen, sind den Kosten für das Tätowieren gleichgesetzt.  Die Dauer einer  Zeichnung pro volle Sitzung kann zwischen 1 bis 3 Stunden liegen, dementsprechend betragen die Kosten für die Zeichnung  mindestens €170,- bis €510,- Diese Kosten sind  Teil der Tagessitzung, es sei denn es wird nicht gezeichnet, dann beziehen sich die Kosten nur auf das Tattoo.

Eine volle Tattoo Sitzung, inklusive Zeichnung,  dauert in der Regel 4 - 5 Stunden, ( es sei denn, es wurde anders vereinbart ) und findet in der Zeit von 15:00 Uhr, bis maximal 20:00 Uhr statt.  Unabhängig von der genauen Dauer für eine volle Tattoo Sitzung betragen die Kosten hierfür  €1000,- es sei denn es wurde anders vereinbart.  

Das Tagesziel der ersten vollen Sitzung, ist die Freihandzeichnung und das Stechen der Konturen.

Bei der zweiten Sitzung wird ,das in der ersten Sitzung konturierte Tattoo ausgefüllt u.s.w.

Bei der letzten Sitzung soll das Tattoo nachgeschwärzt werden , da bei polynesischen Tattoos in den meisten Fällen ein tiefes Schwarz erwünscht ist.  Kosten hierfür sind €170,- die Stunde.

Der Mindestpreis für ein Tattoo beträgt 170 Euro.

Die Bezahlung erfolgt in bar, im Voraus, entsprechend der gebuchten Zeit / Kosten. Wurde nicht vorher ausdrücklich gesagt, wieviele Stunden geplant sind, bezieht sich eine Sitzung auf die Zeit von 15 -19 oder bis maximal 20 Uhr.

Muss eine Sitzung abgebrochen werden, Pausen gemacht werden, oder kommt der Kunde zu spät, verringert das nicht den geplanten Sitzungspreis. 

One sitting.jpeg

Hier ein Grössen Beispiel für ein Tattoo, das in einer Sitzung gezeichnet und gestochen wurde. Kunde sass wunderbar ruhig und hat kaum geblutet, seine Haut war ideal.